Die SHit-ERPS Regeln

Die SHit-ERPS Regeln (siehe Download) sind vor allem auf ein schnelleres Spiel und viel Spass ausgelegt. Weniger Fertigkeiten mit ein paar Spezialisierungen und keine komplizierten Abhängigkeiten der Fertigkeiten.

Einzigartige Charaktere bilden sich in SHit-ERPS nicht durch ihre Fertigkeiten, sondern durch ihre Fähigkeiten aus:
Jede neue Kombination von Superkräften bringt Vor- und Nachteile für den Spieler, jede Superhelden-Gruppe sieht anders aus und kann manche Abenteuer schneller, andere Abenteuer vielleicht gar nicht lösen.
Ausserdem können Charaktere freiwillig durch besondere negative Eigenschaften eingeschränkt werden (was bei der Charaktererschaffung mehr Punkte bringt), wodurch diese noch mehr Profil erhalten.

Für Spielleiter ist SHit-ERPS herausfordernder als die anderen ERPS-Systeme, denn man muss alle Superkräfte beim Design eines Abenteuers bedenken – und darf nicht enttäuscht sein, wenn die Helden das Abenteuer schneller schaffen als erwartet. Bei SHit-ERPS steht so oder so der Spielspass und der Einsatz möglichst verschiedener Kräfte und Gadgets im Vordergrund. Es kommt darauf an wie die Spieler das Abenteuer lösen, nicht wie schnell.

Comments are closed.

Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Deutschland This work by Ernst-Joachim Preussler is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Deutschland.