Frage zu Permanente Geschwindigkeit

Super Heroes in tights ERPS - Superhelden im Rollenspiel
Antworten
Sven
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 00:20

Frage zu Permanente Geschwindigkeit

Beitrag von Sven » Mi 13. Jun 2012, 00:31

Die Zusatzkategorien für Geschwindigkeit dürfen auf die Beweglichkeit (+2) oder die Schnelligkeit (siehe
Tabelle, 10 Kategorien sind *10) beliebig verteilt werden. Hat ein Charakter noch keine Beweglichkeit 30, wird
zuerst die Beweglichkeit auf Kosten von Kategorien auf 30 erhöht. Dabei kostet das Erhöhen der Beweglichkeit
jeweils eine Kategorie pro 2 BEW-Punkte unter 30 (Kategorien aufgerundet). Anfangswerte unter Beweglichkeit
10 sind nicht erlaubt. Falls komplett nur die Geschwindigkeit oder die Beweglichkeit erhöht werden soll, kostet das Erhöhen auf BEW 30 nur eine Kategorie pro 4 BEW-Punkte.
Die Original-Beweglichkeit bleibt bestehen, es wird nur die Beweglichkeit in der BEW-Tabelle geändert.

ist das so zu verstehn das wenn man 1:4 die beweglichkeit erhöht die schnelligkeit nichgt beeinflußt wird? sobald man 30 BEW hat ist die steigerung 1:1??
Lang Lebe das Kriegszini Berta!!!

Benutzeravatar
vahrens
Beiträge: 99
Registriert: So 5. Jun 2011, 15:52

Re: Frage zu Permanente Geschwindigkeit

Beitrag von vahrens » Mi 13. Jun 2012, 23:35

Tatsächlich ist dies eine der Regeln, die ich noch vereinfachen möchte, vor dem ZeltCon aber nicht geschafft habe.

Nach den jetzigen Regeln wird deine Frage wie folgt beantwortet (nur die BEW erhöhen mit permanenter Gewschwindigkeit):
- Du musst erst 1:4 deine BEW erhöhen (von BEW 10 auf BEW 30 kostet also 5 Kategorien)
- Danach wird die BEW 1:2 weiter erhöht (jede Kategorie gibt also +1 auf die Ini)
- Die SCH ist dabei immer nur so hoch wie auf dem Charakterbogen angegeben (also BEW/2 + XX)


Bei Stärke werden die Zusatzkategorien bereits wie folgt berechnet:
Die Zusatzkategorien für Stärke dürfen auf die Tragkraft (siehe Tabelle, 10 Kategorien sind *10) oder den
Schadensbonus (+1) beliebig verteilt werden. Die Stärke-Kategorien bzw. der Schadensbonus werden direkt mit der normalen Tragkraft bzw. dem Schadensbonus des Charakter verrechnet. Anfangswerte unter Stärke 10 sind nicht erlaubt.
Falls komplett nur die Tragkraft oder der Schadensbonus erhöht werden soll, erhält der Charakter zusätzlich 5 Bonus-Kategorien.
Die Original-Stärke bleibt bestehen (für Boni), es wird nur die Tragkraft und der SBO geändert.
Die neue einfache Regel würde bei Geschwindigkeit dann genauso aussehen:
Die Zusatzkategorien für Geschwindigkeit dürfen auf die Schnelligkeit (siehe Tabelle, 10 Kategorien sind *10) oder die Initiative (+1) beliebig verteilt werden. Die Schnelligkeits-Kategorien bzw. die Initiative werden direkt mit der normalen SCH bzw. INI des Charakter verrechnet. Anfangswerte unter Beweglichkeit 10 sind nicht erlaubt.
Falls komplett nur die Schnelligkeit oder die Initiative erhöht werden soll, erhält der Charakter zusätzlich 5 Bonus-Kategorien.
Die Original-Beweglichkeit bleibt bestehen (für Boni), es wird nur die SCH und INI geändert.
Bedeutet vorher/nachher bei BEW 10 (Durchschnittswerte):
alte Regel:
Prio 1: INI 15 / SCH 50 ODER INI 20 ODER SCH 150
Prio 2: INI 18 / SCH 80 ODER INI 25 ODER SCH 500
Prio 3: INI 20 / SCH 150 ODER INI 30 ODER SCH 1600
Prio 4: INI 23 / SCH 250 ODER INI 35 ODER SCH 5000

neue Regel:
Prio 1: INI 14 / SCH 50 ODER INI 20 ODER SCH 1280
Prio 2: INI 17 / SCH 80 ODER INI 25 ODER SCH 4000
Prio 3: INI 19 / SCH 160 ODER INI 30 ODER SCH 12640
Prio 4: INI 22 / SCH 240 ODER INI 35 ODER SCH 40000

Bei BEW 30 sollte sich nichts ändern zwischen alt und neu...

Hauptproblem wie man sieht, wären die "Spezialisten", die nur auf SCH gehen und damit dann eine deutlich höhere SCH haben als früher - wäre für mich aber OK, denn die reagieren langsamer (INI 5) und es ist meistens egal ob es dann SCH 5000 oder 40000 ist. ;) Können die halt mal schnell um die halbe Welt rennen, im Kampf bringt es nicht wirklich was :roll:
Dafür wäre es aber deutlich einfacher zu rechnen und für die anderen Werte ändert sich praktisch nichts (die neue Regel ist bei verteilten Werten einen INI-Punkt schlechter im Worst-Case BEW 10).

Was halten alle anderen von diesem Vorschlag (natürlich gilt die alte Regel noch solange, bis etwas anderes im offiziellen Regelwerk steht :mrgreen:)?
Junger ERPS-Padawan auf dem Weg, den Erpserator zu stürzen.
Auch bekannt als Viktator.

Sven
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 00:20

Re: Frage zu Permanente Geschwindigkeit

Beitrag von Sven » So 17. Jun 2012, 12:18

Danke
Lang Lebe das Kriegszini Berta!!!

Antworten