Dungeons of Doria: Raumplatten-Design
avatar

Raum A-5 (public)

Immer mehr Grafiken treffen nun für Dungeons of Doria ein. Die Hauptarbeit liegt dabei momentan beim Design der Raumplatten. Grundsätzlich sind die Raumplatten bereits seit der ersten richtigen Version von LootERPS / Dungeons of Doria relativ unverändert. Das Hauptproblem bei dieser Prototyp-Version der Raumplatten: Die verwendeten Grafiken dürfen nicht veröffentlicht werden. Deshalb beinhaltete die erste öffentlich zum Download bereitgestellte Version von LootERPS keinerlei Grafiken, sondern nur die selbst gemalten Wände, Bodenfliesen und die öffentlich verfügbaren Icons von www.game-icons.net (zum Beispiel die Monsterköpfe und Runen auf den Raumplatten). Das sah leider sehr arm aus – und spielen möchte man darauf nicht wirklich.

MapAssets neu

Deshalb werden von Eric Quigley nun die ganzen Rauminhalte, die seit der ersten Version von LootERPS dabei sind neu interpretiert und gezeichnet. Ein paar Beispiele sieht man links. Brunnen, Schatztruhen, Tische, Stühle, Särge – selbst Steine müssen gezeichnet werden, damit diese in ein Dungeon / Verlies einziehen können und die Raumplatten belebt wirken lassen.

Dabei sind die Farben der Map-Assets erst einmal nicht so sehr relevant – diese können beim einfügen in den Dungeon mit weiteren Effekten wie Schatten oder Embossing, anderen Farben oder auch Filtern überlagert werden. Dadurch können gleiche Elemente auf mehrere Raumplatten verwendet werden und nutzen sich trotzdem nicht so schnell ab.

 

Nachfolgend sieht man den obigen Raum erneut, diesmal mit mehr Inhalt – und schon wirkt der Raum viel lebendiger. Natürlich fehlen noch viele weitere Details wie Schmutz, Blut, Spuren oder ähnliches. Dies wird nach und nach erweitert, sobald diese Map-Assets verfügbar sind.

Raum A-5 neu

Viktator

About Viktator

Autor von SHit-ERPS (obwohl ein bestimmter ERPS-Autor nie Superhelden wollte ist SHit-ERPS ein Selbstläufer im ERPS-Bereich...) und Rollenspieler seit ca. 15 Jahren. Hat aus Langeweile ein kooperatives Brettspiel ohne Spielleiter erstellt. Auch ERPS-Padawan genannt und wird irgendwann den bösen Sith-Erps verdrängen und der Welt nur noch bunte ERPS-Systeme bringen ;)
This entry was posted in Allgemein, Loot. Bookmark the permalink.

Comments are closed.